Weckt Schnarchen das wilde Tier in Ihnen? – Zahnärzte können helfen, wieder ruhiger zu schlafen

„Männer müssen schnarchen, um ihre Frauen vor den wilden Tieren zu schützen.” Diesen Satz ließ Doris Dörrie den Schauspieler Heiner Lauterbach in ihrem Film „Männer” sagen. Aber auch Frauen schnarchen. Oder sie "schnurren" vielmehr, wie es der Volksmund gern sagt.

Vom leichten Anschupsen ist es bis zum Knuffen oder gar Treten des Partners nicht mehr weit, wenn die Nerven blank liegen, weil man keine Nacht mehr durchschlafen kann.

Was das alles mit Zahnärzten zu tun hat? Sehr viel, wie Sie im ZahnRat 86 selbst nachlesen können. Die aktuelle Patientenzeitschrift der Zahnärzte der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beschäftigt sich umfangreich mit dem Thema "Schnarchen". Es wird erklärt, wann es noch ein bloßes "Schnarchen" ist oder ab wann man von einer medizinisch gesundheitlich bedenklichen Schlafapnoe reden muss. Ein Selbsttest gibt Ihnen einen ersten Überblick, in welche Richtung Sie tendieren.

Aber vor allen Dingen stellt der ZahnRat Behandlungsmöglichkeiten gegen das Schnarchen vor: Für die sofort helfenden Protrusionsschienen sind Sie beim Zahnarzt genau richtig!

Download


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok